Angebote zu "Sensation" (4920 Treffer)

Sensation
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
A New Sensation
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Sensation
€ 45.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sensation: Sensation

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Sensation
€ 23.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sensation: Various

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Sensation
€ 18.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Sensation: OK KID

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Sensations
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sensations: Inaki Alberdi

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
All Sensations
€ 14.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

All Sensations: Alex Sensational Band Harvey

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Ich und kein Handy
€ 15.90 *
ggf. zzgl. Versand

´´Wehe dem, der kein Handy hat und noch ein Kind ist. Der muss schon früh seinen Mann stehen. An-sich-Zweifeln geht nicht, sonst geht er unter. Es braucht eigenen Lebensinhalt und Standfestigkeit. Kein Handy zu haben, obwohl alle anderen über eines verfügen: Wer als Kind die Stärke seiner Eltern in einer solchen Situation nicht im Rücken spürt, der wird gehänselt gemobbt ausgestoßen. Er wird scheitern. Schwimmt nicht mit dem Strom ist anders, unbequem, wird büßen. Benjamin steht im brisanten Erfahrungsraum Ich und die andern: Wer bin ich in dieser Welt jenseits der Normen?. Sein klarblickendes Erleben führt ihn in die Beschreibung einer spannenden Zeit. Neues Selbstverständnis braucht die Welt. Wenn wirkliche Individualität Angst macht, dann sind wir verloren. Es braucht den Zugang zum echten Verständnis für unsere Wesensart, das auf dem Wahrnehmen und Empfinden gründet. Ich fühle mich getragen gehe auf das zu, was mich anspricht und wähle in meiner gefühlten Lebendigkeit!.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Handy
€ 8.90 *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen Abschied und Aufbruch Oft reicht ein irritierender Blick, um das scheinbar harmonische Gefüge einer frischen Liebe, einer nachbarschaftlichen Bekanntschaft oder eines unbeschwerten Urlaubs aus den Angeln zu heben. Ob im Friseurladen in Manhattan, in einer Datscha im Berliner Umland - stets umgibt eine Atmosphäre diffuser Bedrohung die selbstgeschaffenen Fluchtorte. Mit untrüglichem Gespür für tragikomische Situationen umkreist Ingo Schulze das Wesen der Liebe, das Ringen um Würde im Abschiednehmen und das Geschenk glückhafter Epiphanien mitten im Alltag. Inhalt: I - Handy - Berlin Bolero - Milva, als sie noch ganz jung war - Calcutta II - Mr. Neitherkorn und das Schicksal - Schriftsteller und Transzendenz - Glaube, Liebe, Hoffnung Nummer 23 - In Estland, auf dem Lande - Zwischenfall in Kairo - Keine Literatur oder Epiphanie am Sonntagabend III - Die Verwirrungen der Silvesternacht - Eine Nacht bei Boris - Noch eine Geschichte

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Handy
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Silvester 1999, die Millennium-Nacht in Berlin. Frank Reichert, als ostdeutscher Jungunternehmer erfolgreich im Westen angekommen, begegnet auf der Silvesterfeier an der Schwelle zum neuen Jahrtausend Julia, seiner verlorenen großen Liebe. Seit der Trennung im Herbst 1989 wandelt er wie ein Fremder durchs Leben, fast unbeteiligt erlebt er neue Beziehungen und den Erfolg seines florierenden Geschäfts. Nichts mehr kann ihn im Tiefsten berühren, über allem liegt Julias Schatten und die Möglichkeit eines anderen Lebens. So wird das Ende der Nacht zu einem Neubeginn, mit dem keiner gerechnet hat. Zwischen Abschied und Aufbruch taumeln fast alle Figuren in Ingo Schulzes neuen Erzählungen. Oft reicht schon ein einziger irritierender Blick, um das scheinbar harmonische Gefüge einer frischen Liebe, einer nachbarschaftlichen Bekanntschaft oder eines unbeschwerten Urlaubs aus den Angeln zu heben. Ob im Friseurladen in Manhattan, in einer Datscha im Berliner Umland - stets umgibt eine Atmosphäre diffuser Bedrohung die selbstgeschaffenen Fluchtorte. In diesen Heterotopien der Seligkeit behaupten sich Schulzes Protagonisten gegen eine ständig be-schleunigende Welt, die mit ihren Fallstricken bis in die eigenen vier Wände reicht. Mit untrüglichem Gespür für tragikomische Situationen umkreist Ingo Schulze das Wesen der Liebe, das Ringen um Würde im Abschiednehmen und das Geschenk glückhafter Epiphanien mitten im Alltag.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe